Abnehmen fängt im Kopf an

Zuvor wünsche ich dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ach das neue Jahr 2017… da sollte man schon mit seinen Vorsätzen beginnen.
Ich wette drauf, dass du wieder versuchst abzunehmen. Ja, „versuchst“ sage ich ganz provokant, da ich wirklich niemanden kenne der es beim ersten Versuch geschafft hat.

Dieses Jahr hast du dir vorgenommen mehr Sport zu treiben, dich öfter zu wiegen und nicht zu vergessen auf Süßigkeiten verzichten!

Wären nur nicht deine Freunde, die in deiner Anwesenheit ausgerechnet deine Lieblingsschokolade verspeisen. Du musst dich echt zusammenreißen, schließlich möchtest du schlanker werden.
Du verzichtest auf deine Lieblingsschokolade… diesmal mit Erfolg! Aber wie lange wird dein Erfolg anhalten?

Du wiegst dich und bist zu 100% überzeugt, dass du mindestens 3 kg abgenommen hast. Stattdessen hast du sogar zugenommen. Wie jedes Jahr…

Ich sage dir ganz ehrlich, dass du scheitern wirst. Wieso?

Du nimmst im Kopf nicht ab

Abnehmen fängt im Kopf an

Ja du hast richtig gehört. Bevor du auf dein Körpergewicht achtest, solltest du dich auf deine innere Einstellung fokussieren.

Wenn du in Gedanken unbewusst sagst, dass du zu dick bist oder das du es sowieso nicht schaffen wirst… dann wird sich auch so schnell nichts ändern. Unsere innere Einstellung beeinflusst unser Leben.

Beispiel: In unserer Gesellschaft gibt es immer Menschen die sich sicher sind, dass sie sehr attraktiv und klug sind. Gesundes Selbstvertrauen oder Einbildung? Da sie selbst von sich überzeugt ist, werden es die anderen auch. Sie/er wird mehr auf ihr/sein Aussehen achten (dadurch lernt sie/er mehr wie man sich richtig pflegt und welche Produkte wirklich weiterhelfen und etwas nutzen).

Die Menschen in ihrer/seiner Umgebung sind Zeuge dieser positiven Veränderung. Du solltest deine negative Einstellung wegwerfen und positiv denken. Rede dir niemals ein, dass du es nicht schaffen wirst, dass es besser ist aufzugeben bevor man wieder enttäuscht wird.

Denk positiv über dich! So geht’s:

„Ich bin zufrieden mit meiner Figur, nur will ich ein paar Kilos an den Hüften abnehmen. Dann werde ich noch besser aussehen als vorher. Ich werde es schaffen, es sind doch nur ein paar Pfunde“

„Ich bin nicht mit meiner Figur zufrieden… Aber meine Freunde und Familie sagen, dass ich eine tolle Figur habe. Das ist schon mal gut, nur will ich selber mit mir zufrieden werden und freue mich schon auf die Veränderung meines Lebens. Psychisch als auch Physisch. Niemand kann mich aufhalten!“